Freundlich, kompetent und persönlich – dafür steht Dynoptic

Dynoptic Logo

Dynoptic wurde im Jahr 1989 gegründet und umfasst heute ein Netzwerk von rund 100 Partnern. Dies führt zu einem breitgefächerten Austausch von Visionen und Ideen unter verschiedenen Optikern, was uns wiederum ermöglicht, für Sie die bestmöglichen Dienstleistungen zu erbringen. Durch die Förderung und den Transfer von Know-how wird die Qualität vorangetrieben, von der Sie als Kunde profitieren können. Die Idee für das Label entstand im Jahr 1989 von 18 selbständigen Augenoptikern. Das Ziel war es, durch einen starken Verbund bessere Preise bei den Lieferanten zu erzielen. Mit der Zeit entwickelte sich ein landesweit führendes Netzwerk, welches mittlerweile mehr als 100 Partner zählt und dadurch einen überdurchschnittlichen Servicestandard ermöglicht.

Wie profitieren die Optiker von diesem Netzwerk?
Die Dynoptic-Partner erhalten Unterstützung im Einkauf und in der Bewirtschaftung des Sortiments. Weiter können sie durch Austausch mit anderen Partnern sowie durch Weiterbildungen für ihr Personal profitieren. Dadurch ergeben sich für Sie als Kunden verschiedene Vorteile in der Preissetzung sowie bei Beratungen durch ausgebildetes Fachpersonal, wie zum Beispiel bei Strebel Optik.

Dynoptic und gutes Sehen im Sport
Die Dynoptic pflegt Partnerschaften, wie beispielsweise mit Swiss Olympics, wodurch Schweizer Spitzen- und Nachwuchssportler mit optimalen Sehhilfen unterstützt werden. Dazu werden die Anforderungen jeglicher Sportler analysiert und auf einem hohen Qualitätsstandard angegangen. Für uns steht hierbei die Förderung der Gesundheit, des Wohlbefindens und eine Leistungssteigerung durch die Gewährleistung einer optimalen Qualität im Vordergrund. Deshalb sind die Brillen aller Dynoptic-Partner für jede Sportart perfekt abgestimmt. Unser Sportnachwuchs profitiert von bis zu 50% Rabatt auf verschiedene Produkte mit der Swiss Olympic Talent Card.